GUTACHTEN:  Systemisch & lösungsorientiert

Leistungen

  • Systemisch-lösungsorientierte Gutachten in familiengerichtlichen Verfahren 
  • Vorrangiges Ziel: Einigung der Eltern bei Konflikten zum Sorge- und Umgangsrecht gem.            FamFG § 163, 2
  • Auf Wunsch mündliche Berichterstattung im Verfahren
  • Bei zeitweiliger Trenung von Eltern und Kindern: Entwicklung beziehungserhaltender Maßnahmen
  • Gespräche und Verhaltensbeobachtungen mit Eltern und Kindern
  • Einbeziehung von Vertretern der Unterstützungssysteme(Jugendhilfe, Schule, etc.)
  • Runder Tisch mit Eltern, ggf. Jugendlichen, Verwandten und Fachkräften
  • Empfehlungen für konkrete Interventionen und weiterführende (Jugendhilfe-) Leistungen

 

 

Schwerpunkte der Begutachtung

  • Einigung bei Konflikten der Umgangsregelung und  elterlichen Sorge nach Trennung und Scheidung
  • Stellungnahmen zum Wohl des Kindes und zur Erziehungsfähigkeit von Eltern
  • Entwicklung von Rückkehroptionen fremduntergebrachter Kinder
  • Auswertung von komplexen, langanhaltenden Hilfeverläufen
  • Beurteilung von entwicklungspsychologischen und sozialpädagogischen Perspektiven
  • Aussagen zur Bindung, Lebensbewältigung und Ressourceneinschätzung

 

 

 

 

Fachlicher Hintergrund

  • Dipl.-Sozialpädagpge (FH)
  • Systemischer Therapeut/Familientherapeut (SG)
  • Langjährige Erfahrung im Kinderschutz als Leiter von SPFH-Beratungsstellen der Caritas
  • aktuell: Weiterbildung zum systemisch-lösungsorientierten Sachverständigen bei Prof. Dr. U. Jopt und Dr. K. Behrend
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Johannes Röttgen Paarberatung & Coaching

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.