Bücher zum Weiterlesen

 

Friederike von Tiedemann

Die 13 Stolpersteine der Liebe

In diesem Buch stellt die Autorin auf nur 160 Seiten 13 typische Leitideen von Paaren vor, die im Laufe der Beziehung schnell zu "Stolpersteinen" der Liebe werden können. Sie zeigt gut lesbar, wie ein Paar aus den positiven Seiten der Sehnsüchte und Impulse der Anfangsphase gerade in der Krise "Material" zur gemeinsamen Weiterentwicklung und Reifung als Einzelne(r) und als Paar gewinnen kann. 

 

Klaus Sejkora

Trennung oder Neubeginn?

WAS TUN, WENN ALLE VERSÖHNUNGEN immer wieder scheitern, Konflikte und Verletzungen den Alltag bestimmen? Wie können Paare ihr Krisenkarussell stoppen? Welche Erfahrungen aus der Vergangenheit wirken in die Gegenwart hinein? Beziehungs-Checklisten und Fragebögen unterstützen Sie, Ihre lange Geschichte von Liebe und Verletzung ehrlich zu durchleuchten. Anhand von speziell entwickelten Übungen lernen Sie Schritt fürr Schritt, die Spielräume für tiefgreifendere Veränderungen auszuloten. Erst dann kann eine tragfähige Entscheidung für die gemeinsame Zukunft gefällt werden: eine Trennung in Respekt und Würde – oder Verzeihen, Versöhnung und ein wirklicher Neubeginn.

 

Im Moment das beste Begleitbuch zu meiner Arbeit, das ich kenne! Verständlich und gut strukturiert.  Grundlage ist, wie bei mir, ein systemisch-transaktionsanalytischer Ansatz.

 

Dirk Revenstorf

Die geheimen Mechanismen der Liebe

Für eine gute Beziehung muss man etwas tun. Aber was? Und was sollte man tunlichst vermeiden? Revenstorf beschreibt in dem gut lesbaren Buch anhand von sieben Regeln für eine glückliche Beziehung, wie man die Liebe langfristig erhält und Enttäuschungen möglichst gering hält.

 

Sehr empfehlenswert ist dazu auch das passende Übungsbuch:

 

Schindler, Hahlweg, Revenstorf

Partnerschaftsprobleme?

In diesem Arbeitsbuch sind Informationen zu den zentralen Themenfeldern wie: Liebe und Bindung, Geben und Nehmen oder Regeln der Kommunikation im Alltag und bei Konflikten beschrieben. Zugleich enthält es eine Fülle an Übungen, die auf Dauer zu einem gut ausgestatteten Handwerkskoffer für die eigene Beziehung führen.

 

Ulrich Clement

Guter Sex trotz Liebe: Wege aus der verkehrsberuhigten Zone     

Die große Frage vieler Paare: Wir lieben uns, wir verstehen uns ganz gut – aber wo ist die Erotik geblieben? Sexuelle Langeweile bestimmt die Beziehung. In einer langjährigen Partnerschaft müssen Begehren und Lust aktiv gestaltet werden. Aus seiner langjährigen Erfahrung als Paartherapeut gibt Ulrich Clement Impulse, wie Sie den Teufelskreis der Unlust überlisten und eine neue aufregende Phase der Partnerschaft beginnen können.                 

 

Hans Jellouscheck

Warum hast Du mir das angetan? Untreue als Chance

Ein Standardwerk für Paare, die es mit eine Dreiecksbeziehung zu tun haben.  Wenn einer von beiden fremdgeht und der andere davon erfährt, erlebt der Betrogene einen Schock, einen Bruch des Vertrauens und fühlt dann meistens nur noch, dass alles zu Ende ist. Dass dies keineswegs der Tod der Beziehung sein muss, dass diese Situation viele Chancen für einen neuen gemeinsamen Aufbruch birgt, beschreibt Hans Jellouschek sehr differenziert in diesem Buch.

 

Jürg Willi

Psychologie der Liebe: Persönliche Entwicklung durch Partnerbeziehungen

Dieses Buch des Altmeisters ist das beeindruckende Ergebnis der immer wieder neuen Auseinandersetzung von Jürg Willi mit dem Thema Liebesbeziehungen. Er beschreibt gut lesbar, wie Menschen in der Liebe im innersten Kern ihrer Person erkannt und beantwortet werden möchten. Diese ewige Sehnsucht erfüllt sich nie ganz und führt in einer Beziehung immer wieder zu Instabilität. Unhabhängig von der Dauerhaftigkeit ihrer Beziehung fordern Partner einander mit ihrer Kritik zu notwenigen Entwicklungen heraus. Oft sind die Partner allerdings nicht in der Lage, aufeinander einzugehen, sondern schützen sich z.B. durch Rechthaberei und Gegenangriffe. Eine gute Paartherape kann helfen, sich den persönlichen Herausforderungen durch die Liebesbeziehung zu öffnen.

 

John Gottmann

Die Vermessung der Liebe: Vertrauen und Betrug in Paarbeziehungen

John Gottman gewinnt seine Erkenntnisse über Beziehungen, indem er über Jahrzehnte Tausende von Paaren in seinem Labor beobachtet und videoanalysiert, ihren Kommunikationsstil untersucht, ihren Biorhythmus bestimmt und körperliche Reaktionen wie den Puls misst. In diesem Buch zeigt er, wie Paare ihre Beziehung verbessern, selbst oder gerade dann, wenn eine Beziehungskrise droht oder sie kurze Zeit zurückliegt, indem sie an ihrem Vertrauensverhältnis arbeiten. Wann lohnt es sich noch, an einer Beziehung festzuhalten? Paare, die einen ehrlichen Blick auf die Qualität ihrer Beziehung haben wollen, können in einem Selbsttest ihren Liebesquotienten ermitteln und Impulse für weitergehende Differenzierung erhalten.

 

Hans Jellouschek

Wie Partnerschaft gelingt - Spielregeln der Liebe: Beziehungskrisen sind Entwicklungschancen

Hier zeigt einer der bekanntesten Paartherapeuten, was Paare unternehmen können, um eine dauerhafte und glückliche Partnerschaft zu erleben. Ein solider Ratgeber.

 

Ulrich Clement

Wenn Liebe fremdgeht: Vom richtigen Umgang mit Affären    

Schlaflose Nächte, quälende Schuldgefühle - aus dem kleinen Flirt ist eine leidenschaftliche Affäre geworden. Wie gehen Paare mit Liebesaffären um? Der erfahrene und anerkannte Paartherapeut Ulrich Clement spricht sich für ein neues Verständnis von Partnerschaft aus, in dem sich Affären und feste Beziehungen nicht ausschließen. Viele Paare wünschen sich eine starke, romantische und lebenslange Beziehung. Tatsächlich sieht der Alltag anders aus. Längere Beziehungen nutzen sich ab, Erfüllung und Abwechslung werden bei einem neuen Menschen gesucht. Aus langjähriger Erfahrung als Paartherapeut und Ausbilder kennt Ulrich Clement die Situationen und das Gefühlschaos der Beteiligten, den Schmerz, aber auch den Zauber der heimlichen Liebe, die Sehnsüchte, das Hin- und Hergerissensein zwischen Schuldgefühlen und Leidenschaft. Viele Beziehungen scheitern daran, viele werden gerade durch einen Seitensprung gerettet; sie erhalten einen starken Impuls und differenzieren sich. In seinem neuen Buch zeigt Clement, wie Paare mit One-Night-Stands, Affären oder mit offenen Beziehungen entspannter umgehen können. Ein Plädoyer für eine neue Form der Partnerschaft, in der sexuelle Treue nicht mehr im Mittelpunkt steht.                       

 

David Schnarch

Die Psychologie sexueller Leidenschaft

David Schnarch zeigt, dass Liebesbeziehungen zu einer Differenzierung des Selbst herausfordern. Jeder Partner muss lernen, dem Partner gegenüber mit echten Gefühlen entgegen zu treten und in der Intimität bei sich selbst zu bleiben. Das ist eine sehr hohe Anforderung, deren Umsetzung schwierig und schmerzlich ist. Intimität und enge Bindung sind nach Schnarch nur möglich, wenn die Autonomie der Partner gesichert bleibt. Erst das eröffnet Ihnen die Möglichkeit, die Beziehung auch sexuell spannungsgeladen und lebendig zu erhalten.

 

Wolfgang Krüger

Effi Briest auf der Couch: Eine psychologische Reise durch zwölf Liebesromane

Die Schriftsteller haben schon immer das Wesen der Liebe besser erfasst - und beschrieben - als die Wissenschaft. Krüger zeigt, dass Liebesromane deshalb eine Fundgrube für alle Leser sind, die Antworten auf die Fragen der Liebe suchen. Klassische Liebesromane sind oft viel mehr als eine Lektüre: Sie rütteln uns auf und helfen uns, unseren Weg zu finden. Sie trösten uns in schwierigen Stunden und sie vermitteln uns die Hoffnung, dass auch wir die große Liebe unseres Lebens finden können. Aber auch, dass die Liebe eine komplexes Unterfangen darstellt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Johannes Röttgen Paarberatung & Coaching

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.